Termine

123Infobrochure Mädchenrealschule Maria Stern

 

 

 

Informationsnachmittag – Tag der offenen Schule

Freitag, 17.03.2017: 15:00 – 18:00


 

Einschreibetermine

Aufnahme in die 5. Klasse Realschule für das Schuljahr 2017/2018 nach der 4. Klasse Grundschule oder 5. Klasse Mittelschule

Termine für die Einschreibung oder Voranmeldung (5. Klasse Mittelschule): 

Mittwoch, 03.05.2017: 13:30 – 16:30 Uhr
Donnerstag, 04.05.2017: 11:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag, 05.05.2017:   11:00 – 14:30 Uhr 

Bei Terminschwierigkeiten wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:

  • Übertrittszeugnis im Original
  • Geburtsurkunde
  • ggf. Sorgerechtsbescheinigung
  • Passfoto (für die Busfahrkarte)

 


 

Probeunterricht:

Dienstag, 16.05.2017 

Mittwoch, 17.05.2017

Donnerstag, 18.05.2017
Der Probeunterricht findet voraussichtlich an der Mädchenrealschule Maria Stern statt. 

 


 

Offene Ganztagsschule ab dem Schuljahr 2016/2017 – Anmeldung

Sehr geehrte Eltern,

wie angekündigt wollen wir ab dem kommenden Schuljahr mit der Offenen Ganztags­schule starten.

  • Die Konzeptarbeiten sind abgeschlossen und für die Leitung konnten wir bereits eine pädagogische Fachkraft gewinnen.
  • Die Umbauarbeiten zur Bereitstellung der Mensa beginnen in den Pfingstferien und sollen bis September abgeschlossen sein.
  • Einige Catering-Firmen in der Umgebung sind gebeten worden, ein Angebot für eine gute Mittagsverpflegung abzugeben, und im Juni wollen wir entscheiden, wer den Zuschlag bekommt.

Wir sind überzeugt, ein pädagogisch wertvolles Ganztagskonzept anzubieten, das neben dem regelmäßigen Mittagessen einen geeigneten Rahmen und die nötige Betreuung für die zuverlässige Erledigung der schulischen Aufgaben schafft. Erfahrungsgemäß führt dies zu einer Verbesserung der schulischen Leistungen. Ergänzend kommen die Angebote im Freizeitbereich dazu, welche die notwendigen Freiräume zur Erholung beinhalten, dem Bewegungsdrang Rechnung tragen und daneben die kreativen und gestalterischen Fähig­keiten fördern. Natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schilling, Schulleiter

 


 

11.03.2016

Elternbrief für die 5. und 6. Klassen zum geplanten Ganztagsprojekt

Sehr geehrte Eltern,

seit einiger Zeit beschäftigt sich eine Planungsgruppe – bestehend aus Lehrkräften und Schulleitung – mit dem Projekt ‚Offene Ganztags­schule‘. Diese wollen wir im Einver-nehmen mit dem Elternbeirat ab dem kommenden Schuljahr 2016/17, vor allem für unsere 5. bis 7. Klassen anbieten. Das pädagogische Konzept ist erstellt, die Raumplanung in Arbeit.

Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen, …

… die Unterstützung und pädagogische Betreuung bei der Erledigung der täglichen

Hausaufgaben brauchen können

… die sich zunehmend eigenverantwortlich ihren schulischen Aufgaben widmen wollen

… die gerne auch in der Gruppe arbeiten

… denen es Freude macht, aktiv und kreativ zu sein

… die mit anderen etwas unternehmen oder gestalten wollen

… deren Eltern/Erziehungsberechtigte sich Unterstützung wünschen

Der Grundgedanke ist, dass wir den Schülerinnen, für die ein diesbezüglicher Bedarf gegeben ist, ein ansprechendes, pädagogisch betreutes Angebot in einer festen Gruppe für den Nachmittag machen wollen. Die Leitung der Gruppe liegt dabei nicht in den Händen von Lehr­kräften, sondern einer Sozialpädagogin bzw. Erzieherin.

Die Offene Ganztagsschule eröffnet erweiterte Möglichkeiten, Schule  als Lebensraum zu erfahren und zu gestalten. Neben den beaufsichtigten und betreuten Lern- und Arbeitsphasen treffen sich die Schülerinnen zum gemeinsamen Mittagessen, das einen hohen Stellenwert hat. Sie lernen daneben eine sinnvolle und vielfältige Gestaltung der Freizeit kennen – für sich alleine und auch in der Gemeinschaft – und können durch kreative Angebote auch ganz neue Seiten an sich selbst erfahren.

Die Schülerinnen sollen Möglichkeiten sehen, sinnvoll und verantwortlich mit der Zeit umzugehen – beim Lernen und in der Freizeit – sowie in der Gemeinschaft ihre eigene Persönlichkeit auszubilden.

 

Offene Ganztagsschule

(Im Überblick: Geplant ab Sj. 2016/17)

 

Zeitrahmen

  • 12:50 – 16:00 Uhr (evtl. 16:30/17:00 Uhr bei Bedarf)
  • Montag bis Donnerstag
  • Wahlfächer können integriert werden

Elemente

  • Gemeinsames Mittagessen
  • Ungebundene Freizeit (Kicker, Tischtennis, Spielgeräte, Spiele, Lesen, …)
  • Pädagogisch betreutes Freizeit- und Neigungsangebot – Kreatives (Basteln, künstlerisches Gestalten, Töpfern, Werken, Textiles Arbeiten, Musik, Bewegung, Sport, Tanz, Schulgarten, PC, Soziales, Teams)
  • Lernzeit mit Hausaufgabenbetreuung (Arbeitsrahmen, Hilfestellung)

Verbindlichkeit

  • Anmeldung für das ganze Schuljahr
  • Entscheidung bis Anfang Mai 2016 (wegen staatlicher Beantragung)
  • Belegung von 3 oder 4 Nachmittagen
  • Durchführung nur bei staatlicher Genehmigung

Kosten

  • Pro Monat: 70,00 € für 3 Nachmittage, 80,00 € für 4 Nachmittage
  • Pro Essen: 3,80 – 4,00 €
  • Ermäßigung auf Antrag möglich

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte wenden Sie sich mit Fragen und Anliegen zur Offenen Ganztagsschule direkt an mich!

Mit dem Ausfüllen der Interesse-Erklärung geben Sie uns einen Anhaltspunkt zum tatsächlichen Bedarf, Sie verpflichten sich damit zu nichts. Eine verbind­liche Entscheidung müsste dann bis Anfang Mai getroffen werden.

Bitte leiten Sie den ausgefüllten Abschnitt bis spätestens Donnerstag, 17.03., der Klassenleitung zu – auch wenn kein Interesse besteht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Werner Schilling, Schulleiter